Unsere Story

Wir leben sehr intensiv und leidenschaftlich. Wir schwimmen mit Haien, werfen uns in den Schlamm, segeln quer über Ozeane und trinken auch manchmal etwas zu viel … aber so sind wir eben. Doch egal, welchen Kick wir uns geben: wir leben auch den Alltag und wollen letzten Endes immer den Weg nach Hause finden – zu den Menschen, die wir lieben.

Als Kompass für diesen Weg haben wir Pig & Hen kreiert…

Im frühen 17. Jahrhundert waren die Niederländer die führende Seefahrernation und erkundeten mit der größten Schiffsflotte, die die Welt je gesehen hatte, unbekannte Weltteile. Durch ihre Erkundungsreisen zu echten Seebären geworden, entdeckten sie neue Territorien, andere Lebensweisen, stießen aber auch auf große Hindernisse.

Als Schutz gegen üble Wendungen des Schicksals ließen sich die Matrosen Schwein und Henne auf die Füße tätowieren. Dahinter stand der Glaube, dass dies Seeleuten das Überleben sicherte, wenn sie über Bord gingen. Die Matrosen waren fest davon überzeugt, dass sie dadurch an Land und nach Hause finden würden – genauso wie die in schwimmfähigen Holzkisten an Bord mitgeführten Schweine und Hühner.

Pig & Hen rettet also dein Leben – auch, wenn‘s mal brenzlig wird.

Unsere Armbänder werden in Amsterdam von Hand gefertigt. Wir verwenden dazu echtes Schiffsseil und setzen damit niederländische Traditionen fort. Die Armbänder sind stärker als Stahl und halten dem Träger ein Leben lang die Treue.

Handgefertigt in Amsterdam

Hier arbeitet unser Team Tag für Tag an der Herstellung eurer Pig & Hen-Artikel. Alles reine Handarbeit, mit größter Sorgfalt und Auge fürs Detail.

In unserem Atelier trifft man natürlich das für unsere Marke so typische Schiffsseil und Schäkel aus Edelstahl an. Ansonsten hört man vor allem Lachen, immer wieder gute Musik und die eifrige Arbeit von 20 Händen. Sie verrichten die Hauptarbeit und kreieren unsere Produkte. Unser Team besteht aus Menschen mit sehr verschiedenem Hintergrund. Um nur ein paar zu nennen: Wirtschaftsstudenten, Musikern, einem Architekten und einem Sport-Freak, der bzw. die auch Mutter von zwei Kindern ist. Jeder hat seinen speziellen Spitznamen, aber den behalten wir lieber für uns.

“It’s a group of friends, that’s what working here feels like,” says production manager Nicky. “Hier zu arbeiten, fühlt sich an wie unter Freunden“, findet Production Manager Nicky. „Sie würden füreinander durchs Feuer gehen. Diese Atmosphäre ist ziemlich einzigartig.”

Copyright 2013-present Pig & Hen. All rights reserved.